Einmaleins-Diplom

Einmaleins-Diplom

Welches Diplom möchtest du machen?

Wie heißt du?


Einmaleins-Diplom machen

Wähle das Diplom, das du gerne machen möchtest. Beim kleinen Diplom musst du 30 Aufgaben lösen. Wenn du das kleine Diplom bestanden hast, bist du Meister der Einmaleinsreihen 1, 2, 3, 4, 5 und 10. Diese Einmaleinsreihen bekommst du meistens in der 3. Klasse. Beim großen Einmaleins-Diplom bekommst du 40 Aufgaben, in denen alle Einmaleinsreihen von 1 bis 10 vorkommen. Dies sind die Einmaleinsreihen, die du meistens in der 4. Klasse lernst. Für jede Aufgabe hast du 7 Sekunden Zeit. Es ist gar nicht so einfach, das Einmaleins-Diplom zu bestehen, denn du musst alle Aufgaben richtig lösen. Wenn du fertig bist und alles richtig hast, kannst du dir das Diplom ansehen, ausdrucken oder an Freunde schicken. Gib deinen Vornamen ein, damit wir wissen, welcher Name auf dem Diplom stehen soll. Bei allen Aufgaben, die du richtig gelöst hast, wird ein tolles Bauernhofbild angezeigt. Es ist gar nicht schlimm, wenn du Fehler machst. Viel Glück!

Wenn du fertig bist, kannst du dir die Fehler ansehen. Lies dir alles gut durch und probiere es noch einmal. Oder mache eine der anderen Übungen auf dieser Website, wie etwa den Tempotest. Hier hast du für jede Aufgabe 10 Sekunden lang Zeit und du kannst wählen, welche Einmaleinsreihen du üben möchtest. Je schneller du die Lösung eingibst, desto mehr Punkte bekommst du. Auch Arbeitsblätter sind toll zum Üben. Drucke sie aus und nimm dir Zeit, um die Übungen zu machen. Du kannst diesen Test auch auf deinem Tablet oder Smartphone machen.

pin it